Fairy Tale Summer: Creepiest Fairy Tale

Read in English

Märchensommer: Grusligstes Märchen


Und schon sind wir in der dritten Woche des Märchensommers. Letzte Woche habe ich es nicht nur geschafft Einen Mantel so rot durchzulesen, sondern habe auch mit dem sommerlich passenden dritten Band der Märchenspinnerei angefangen:

Hollerbrunn

Alles ändert sich für Marie nach dem Tod ihrer Mutter, besonders als ihr Vater ihre Stiefmutter Desiree und  Stiefschwester Pegg mit nach Hause bringt. Als sie von der Schule aus ein Praktikum machen muss geht erst recht alles drunter und drüber, denn nun kann sie sich nicht wie erhofft um das Restaurant ihrer Mutter kümmern, für das Desiree noch keinen richtigen Plan hat. Stattdessen muss sie im Hollerhof aushelfen und erkennt bald schon, dass dort nicht alles so ist, wie es zu sein scheint…

Da ich Mitte letzter Woche bereits angefangen habe, gibt es schon ein paar Kommentare auf  Goodreads (und dadurch Twitter) dazu zu lesen und wird auch weiterhin aktualisiert werden, sobald ich einen neuen Lesestand erreicht habe. Schaut da also ruhig mal vorbei.

Vor Hollerbrunn hatte ich von allen Adaptionen bisher am meisten Angst, weil die Prämisse mir zu bekannt vorkommt. Nachdem Tina und andere Leser mir versichert hatten, dass die “fiesen” Stellen gut umgesetzt bzw. nur im ersten Kapitel waren, hat mich das dann doch etwas beruhigt. Wie ich dann feststellen musste, war es wirklich nicht so schlimm, da war die Beschreibung im Axolotlkönig schlimmer…

Wie auch immer mittlerweile bin ich wieder in mein Schema verfallen, dass ich die Hauptcharakterin nicht mag und stattdessen die Nebencharakterin interessanter finde…bin gespannt, was das noch wird.

In der Leserunden-Gruppe auf Facebook, gibt es zwar noch keinen Beitrag zu dem Band, aber das wird sich demnächst ändern. Ansonsten schaut einfach vorbei und diskutiert schon mal mit den Autorinnen über das was da ist. Ihr findet die Gruppe hier: märchenhafte Leserunde.

Jetzt aber zum Challenge-Teil, bei dem ihr wieder einen Punkt sammeln könnt:

Welches Märchen findest du am gruseligsten und warum?

Grusel kann man ja auf viele Arten definieren und es gibt einige Märchen, die – vor allem im Original – einem einen gewaltigen Schauer über den Rücken laufen lassen, aber man muss sich ja entscheiden.

Für mich ist das:

Das kalte Herz

Ein etwas anderes Märchen und ich muss gestehen, dass ich das Kalte Herz auch nicht allzu gut kenne. Wenn ich mich richtig erinnere haben mich meine Eltern meist davon abgehalten es anzuschauen, weil es eben zu dunkel war.
Was mir jedoch in Erinnerung geblieben ist, vermutlich auch hier von der DEFA-Fassung: Die schlagenden Herzen, die von Eisen gehalten an der Wand hängen. Aber ich greife vorweg.

Für die, die das Märchen nicht kennen:

Im Schwarzwald gibt es zwei Waldgeister: den Schatzhäuser und den Holländermichel. Wo der eine den Menschen wohlgesonnen ist und Sonntagskindern drei Wünsche erfüllt, da nutzt der andere die Schwächen der Menschen zu seinem Vorteil aus. Nachdem der arme Köhler Peter mit seinen erfüllten Wünschen nicht zufrieden ist, schließt er einen Handel mit dem Holländermichel ab und muss ihm dafür sein Herz geben. Von da an hat er ein Herz aus Stein und kann keine Liebe mehr fühlen. Als er dies bemerkt will er den Handel umkehren doch der Michel zeigt ihm nur seine Herz-Sammlung und sagt ihm, dass viele große Männer seine Dienste nutzen. Peter gibt nach und wird bald zum Geldverleiher, der Bettler wegschickt und auch seiner eigenen Mutter nur Almosen gibt. Ebenso nimmt sein Zorn zu und als er schließlich seine Frau erschlägt und der Schatzhäuser ihm ein Ultimatum setzt, versucht er erneut sein Herz zurückzubekommen. Nur durch eine List gelingt es ihm schließlich sein Herz vom Holländermichel zurückzubekommen und der Schatzhäuser vereint ihn wieder mit seiner Frau und seiner Mutter.

Ich denke das Märchen ist für mich am gruseligsten, weil es einfach die Tiefe der menschlichen Schlechtheit aufzeigt – und wegen der Herzwand…

PoiSonPaiNter

© Für die Cover/das Bild gehört ihren rechtmäßigen Besitzern und dienen hier lediglich zur Veranschaulichung.

_________________________________

Lies auf Deutsch

And here we are in the third week of the Fairy Tale Summer. Last Week I didn’t only manage to finish A Cloak as Red, I also started to read the seasonally fitting third book of the Märchenspinnerei:

Hollerbrunn

Everything changes for Marie after her mothers death, especially when her fathers brings home her stepmother Desiree and her stepsister Pegg. When she has to take part in an internship everything goes topsy-turvy, as she isn’t allowed to take care of her mother’s restaurant as she had hoped, and Desirre doesn’t yet have a clue how to handle things. Instead she has to help out at the Hollerhof and soon learns that not everything there is at it seems…

As I started in the middle of last week there already are notes on Goodreads (and subsequently Twitter) about it, which will be kept up to date whenever I reach a new reading status. So feel free to take a look over there.

Hollerbrunn was the adaptation I feared the most, because the premise was too familiar. When Tina and other readers assured me that the “mean” parts were well executed or rather in the first chapter that calmed me down a little. As I had discovered myself it wasn’t really that bad; the description in the Axolotlking was worse…

Either way have I fallen back into my pattern of not liking the main character and instead considering the side-character to be more interesting…I’m curious how this’ll turn out…

Even though there is no entry for this book yet in the book reading group on Facebook, will this soon change. Regardless of that can you still take a look at it and discuss what’s already there with the authoresses. You can find the group here:  Magical Book Reading.

Let’s get to the challenging part, where you can collect another point:

Which Fairy Tale is the creepiest for you and why?

Creepiness can be defined in many different ways and there are some Fairy Tales – especially the original ones – that send quite a shiver down ones spine, but I have to make a decision here.

So for me it’s:

Heart of Stone

This Fairy Tale is different and I have to admit that I don’t know the Heart of Stone that well. If I remember correctly did my parents usually keep me from watching it, simply because it was too dark. What I did keep in my memory, this is probabably from the DEFA-Version as well, was: The beating hearts that were held on the wall by iron bars. But I’m skiping ahead.

For those, who don’t know the Fairy Tale:

Two forest spirits dwell in the Black Forest: the Schatzhauser (Schatzhäuser) and the Dutch-Mike (Holländermichel). Where one is well-dispost towards humans and fullfils Sunday children three wishes, the other uses their weaknesses to his own advantage. After the poor coal-marmot Peter isn’t happy with the fulfilled wishes he makes a pact with the Dutch-Mike (horrible translation by the way…) and has to give away his heart in return. From then on he has a heart of stone and can’t feel any love. When he notices this he tries to undo the deal, but Mike shows him his heart collection and tells him of other great man using his services. Peter gives in and soon becomes a debt colletor who chases beggers away and even barely supports his mother. His wrath rises as well and when he strikes his wife dead and the Schatzhauser issues an ultimatum, he again tries to reclaim his heart. Only through a deceit is he able to reclaim his heart from the Dutch-Mike and the Schatzhauser reunites him with his mother and his wife.

I think what most creeps me out about this Fairy Tale is the depth of human badness that’s portrayed in it – and the heart-wall…

PoiSonPaiNter

© For the cover/drawing belong to their rightful owners and are only used here as illustration.

Advertisements

22 comments

  1. Für mich ist Hänsel und Gretel das gruseligste Märchen. Denn was gibt es unheimlicheres als einen Erwachsenen, der Süßigkeiten anbietet, um an Kinder heranzukommen…

    Like

  2. Die Frage ist für mich eigentlich kaum zu beantworten, weil es mich echt schwer gruselt. Dazu müsste schon sonstwas passieren in einem Märchen… Ich war da schon als Kind recht abgebrüht (oder habe nicht weiter darüber nachgedacht, wieso Leutchen in einen Kessel mit kochendem Wasser springen und dort elendig bei lebendigem Leibe gekocht werden oder wenn Leutchen in einem Speiseraum aus Eisen sitzen und dann unter ihnen die Feuer angezündet werden oder was es noch so Schönes in Märchen gibt.)
    Falls Märchenverfilmungen zählen, fand ich stellenweise diese Verfilmung doch ein wenig gruselig: https://www.youtube.com/watch?v=LpdDDY2g3KA

    Like

    1. Das mit dem Kessel sagt mir jetzt tatsächlich nichts…Ofen ja, kochender Kessel?
      Das im Eisenraum haben sie ja noch gut gelöst bekommen. 😉

      Hab jetzt nur reingeschaut: Das war die Version wo die Ratten immer etwas creepy waren, oder?

      Liked by 1 person

      1. Ach, es gibt etliche Märchen, wo es z.B. in irgendeiner Weise ein Wasser erwähnt wird, das dafür sorgt, dass jemand jung und schön wird und in dem man nur baden muss. Der Gute badet darin und wird zum strahlenden Recken, der Böse will auch ein Recke werden, springt hinterher und stirbt.
        Findet sich z.B. in diesem russischen Märchen: http://www.maerchen-sammlung.de/Russische%20M%C3%A4rchen_16/Wasilisa-und-der-Feuervogel_432.html
        Für das andere finde ich auf die Schnelle keinen Link, aber das war auch ein russisches Märchen 🙂

        Ja, das war die Version, aber da war einiges mehr etwas creepy als nur die Ratten 😀

        Like

      2. Von dem Märchen habe ich glaube schon mal eine Verfilmung gesehen, zumindest kommt mir der Titel bekannt vor…Bei russischen Märchen wundert mich das Kochen allerdings nicht. 😉

        Liked by 1 person

      3. Nein, Russische Märchen(filme) sind teilweise so bizarr, da ist das schon irgendwie “normal”…ich sag nur Hexenhaus auf Hühnerbeinchen und Ihre Plättschrigkeit die rot vor Zorn wird. 😉

        Liked by 1 person

      4. Märchenhaus auf Hühnerbeinchen steht aber so auch in den Büchern drin, das irritiert mich schon gar nicht mehr.
        Ich müsste schauen, ob der Film auf Youtube ist, in dem es darum geht, dass man auch in den Märchen arbeiten muss, um die Wunder geschehen zu machen, das war eine Mischung aus lustig und Sowjetpropaganda xD

        Liked by 1 person

    2. Hab’s mir jetzt angeguckt. Kannte die Version noch nicht, aber sie ist etwas, nennen wir es mal, eigen. 😀
      Aber interessant, dass sie einen dreiköpfigen Rattenkönig draus gemacht haben, kommt ja dem echten Rattenkönig (da Rattenbündel) durchaus etwas näher.

      Liked by 1 person

  3. Hm wirklich schwer. es gibt eine englische Verfilmung von dem Froschkönig die gabe ich damals schon nicht gemocht weil ich den Froschkönig so gruselig finde xD
    Aber sonst … hm ich glaube die Original Version von Aschenputtel wo sich die Schwestern einen Teil ihrer Füße abhacken nur um in den Schuh zu passen

    Liked by 1 person

    1. Es gibt auch genügend Deutsche in denen der Frosch sehr, sehr merkwürdig aussieht. 😀 Ich glaube in der DEFA Fassung ist er ziemlich creepy…
      Und ja, original Aschenputtel ist auch fies…

      Like

  4. Ich habe mich immer vor der Hexe bei Hänsel und Gretel gefürchtet – nicht die in der Geschichte, aber die aus dem Film. Wenn sie unten im Keller vor sich hinzaubert *gruselig* Es gab noch ein Märchen, dass ich gruselig fand und zwar das Mädchen mit den abgehackten Händen?

    Liked by 1 person

      1. Das war ein Müllermädchen, meine ich, und sie hat stattdessen silberne Hände bekommen, aber ich fand das furchtbar.

        Like

  5. Gilt Dumbo als Märchen? Habe mich früher vor diesen Raben im Film gegruselt und habe ihn mir dann auch nie wieder angesehen. Das prägt ein fürs Leben.
    Sollte Dumbo nicht zählen, wäre meine zweite Antwort wohl wie bei dir auch “Das kalte Herz” – finde es auch gruselig und befremdend irgendwie. :/
    Liebe Grüüüüüüße
    Sandra

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s