Fairy Tale Summer: Disposal

Read in English

Märchensommer: Beseitigung


Die letzte Woche des Märchensommers hat begonnen, d.h. nur noch Freitag habt ihr Zeit die Fragen und Rätsel zu beantworten und Märchenpunkte zu sammeln, um einen der tollen Preise zu bekommen! In der  vergangenen Woche habe ich mich durch die letzten Russischen Volksmärchen “gequält” (es ist noch zu anstrengend für mich zweisprachig zu lesen, die Märchen selbst sind zwar merkwürdig aber lesbar). Die aktuellen Bände der Märchenspinnerei sind aber zumindest auch schon angekommen, ob ich sie noch anfange zu lesen diese Woche, kann ich noch nicht sagen.

Während des Märchensommers bin ich einigen Adaptionen begegnet, ein paar davon habe ich euch über die Wochen hinweg vorgestellt, aber Janna hat in ihrem Gastbeitrag so viele aufgezählt, u.a. Rosen und Knochen, das ich für heute überlegt hatte, dass ich mich nicht mehr entscheiden kann und euch offen lasse euch mal durch die ganzen Vorschläge zu suchen. 😉

Ein letztes Mal geht es heute zum Challenge-Teil, bei dem ihr wieder einen Punkt sammeln könnt:

Welchen Märchenweg würdest du wählen um jemanden aus dem Weg zu räumen?

Die subtilen Weisen, wie die Böse Königin versucht Schneewittchen loszuwerden, sind zwar sehr verführerisch, aber jemanden mit Drachenfeuer zu brutzeln erscheint mir dann doch wesentlich epischer. 😉

Also dann: Schaut nochmal die Übersicht durch, ob ihr alle Fragen und Rätsel erwischt habt und dann ab in den Lostopf mit euch!

PoiSonPaiNter

_________________________________

Lies auf Deutsch

The last week of the Fairy Tale Summer has begun, which means you only have until the Friday to answer the questions and riddles to collect the Fairy Tale Points to win one of the great prices! In the past week “struggled through the Russian Folk Tales (it is still too exhausting for me to read bilingual, the Fairy Tales themselves are weird but readable). The newest books by the Märchenspinnerei have already arrived, but I’m not sure if I will start reading them this week.

During the Fairy Tale Summer I came across quite a few adaptations, a few of them I introduced to you over the weeks, but Janna has named that many in her Guestpost, e.g.  Rosen und Knochen (Roses & Bones) that I had considered to introduce today, that I can’t decided which one to write about any more and let it be up to you to look through all her suggestions. 😉

For the last time we’ll get to the challenging part, where you can collect another point:

Which Fairy Tale way would you choose to get rid of someone?

The subtle ways the Evil Queen from Snow White uses to try to get rid of Snow White, might be quite tempting, but to fry someone with Dragon Fire just sounds so much more epic. 😉

Well then: Look through the overview, if you caught all questions and riddles and on you go into the pot with you!

PoiSonPaiNter

© For the cover/drawing belong to their rightful owners and are only used here as illustration.

 

Advertisements

9 comments

  1. Ui. Was für eine… fiese Frage 😀
    Verwandlungen scheiden aus – es gibt schließlich genug gutherzige Leute, die den Verwandelten dann erlösen. Dann habe ich dessen Rache an der Backe.
    Es müsste also leider etwas Blutrünstigeres, da Entgültigeres sein… Gift klappt in Märchen oft nicht. Das lässt sich mit einem Kuss der wahren Liebe (wenn man die Grimm’schen Fassungen nimmt 😛 und nicht die bösen Originalversionen) neutralisieren, ist also nicht zu gebrauchen.
    Aber ich kann auch nicht garantieren, dass jemand, den ich umbringe, tot bleibt. Das beweist mir der Geist aus “Brüderchen und Schwesterchen”. Und auch dann bin ich dann die, die bestraft wird.
    Zählt es, wenn ich es vorziehe, niemanden zu beseitigen? Klappt in Märchen nämlich nur, wenn man zufällig nicht zu den Antagonist*innen gehört. Und das ist mir dann doch zu heikel.

    Liked by 1 person

  2. Die Methode aus “Im Bann der zertanzten Schuhe” scheint erstaunlich endgültig zu sein. Sprich: Denjenigen zu verfluchen, dass er so lange im DeModie bleiben muss, bis sich jemand findet, der ein Jahr und einen Tag mit ihm/ihr tanzt. Also würde ich wohl diese Methode empfehlen =P

    Liked by 1 person

      1. Ich hab doch überhaupt nicht gespoilert >.< Das Buch startet doch relativ schnell damit, dass es bisher nur einem einzigen der Prinzen gelungen ist – und dass sie alle schon ziemlich verzweifelt sind.

        Like

  3. Aber ich rede doch von den Prinzen und nicht von der Befreierin…? Jetzt bin ich schon wieder verwirrt xD Bin ich so schlecht im Ausdrücken?

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s