Das geheime Leben einer Entertaste

Mein Name ist Ter, En-Ter. Wie, das glauben Sie mir nicht? Na ok ich bin ‘ne geborene Taste…also En -Ter- Taste. Ja lachen Sie ruhig! Sie wüssten doch gar nicht, was Sie ohne mich tun würden! Da können Sie froh sein, dass ich Ihnen ein klein wenig aus meinem Leben berichten werde! So viel Glück haben nicht viele!

Mein Tag beginnt damit, dass irgendsoein dicker Finger kommt und mir mit voller Wucht auf den Bauch klopft. Dabei habe ich da noch Kopfschmerzen vom Vortag…diese Menschen sind einfach zum Kotzen…ständig werde ich auf die unter mir liegenden, alten Essensreste gedonnert.

Mein Fuß ist unter dem ganzen Dreck an einer mickrigen Plastehalterung am Boden befestigt – Freiheit scheint es hier nicht zu geben.
Wisst Ihr Menschen überhaupt was das ist? Frei sein, frei leben, frei denken…ach wie schön wär das…obwohl Letzteres ist ja auch für mich, bedingt möglich ist! Sonst könnte ich Ihnen ja schließlich nicht meine Geschichte erzählen!

Meine Nachbartasten sind aber auch nicht viel besser als Ihr Menschen. Die rücken mir ständig auf die Pelle und wollen kuscheln … trauen sich dann aber doch nicht…dann bin ich zwar nicht mehr so genervt von denen, aber ein wenig enttäuscht bin ich trotzdem…vor allem darüber, dass meine geliebte Leertaste so weit weg lebt…ach sie fehlt mir so…ihr schlanker Körper…ihre runden Kanten…ihr platter Humor…das leise Klicken wenn sie sich bewegt…sie ist einfach wundervoll…Was Sie wollen wissen wie wir uns kennen gelernt haben, wo wir doch so weit voneinander weg leben? Das werd ich Ihnen doch wohl nicht auf die Nase binden! Sie brauchen gar nicht versuchen mich mit Ihrem Hundeblick einzuwickeln! So was zieht bei mir nicht! Später vielleicht…

Wie kommt eigentlich so ein dämlicher Mensch wie sie dazu, meinen wohl geformten Körper für einen lächerlichen Fernsehsender als Logo zu verwenden? Wie Sie wissen nicht was ich meine? Sie wissen sehr wohl was ich meine! Tun Sie nicht so scheinheilig! Ich weiß genau was Ihnen durch den Kopf geht! Und Sie denken genau in die richtige Richtung! Genau! Das ARD Zeichen! Ich wusste doch das Sie nicht so dumm sind, wie Sie aussehen! Gegenhey! Ich will hier keine Proteste hören, sie foltern mich schon zu genüge, da darf doch wohl auch ich mal ein wenig Luft ablassen!

Zum Beispiel über meine dummen Mit-Tasten…Wenn mich die Buchstaben-Tasten ansprechen verhunzen die ständig meinen Namen…T zum Beispiel. Er nennt mich grundsätzlich nur Enerase…besonders schlimm ist es aber bei R für ihn bin ich nur ne Ente…kann nicht irgendjemand mal diesen dämlichen Buchstaben das Sprechen beibringen? An was für einen unfähigen Haufen bin ich hier nur geraten? Wie das interessiert Sie nicht? Sie wollen es wohl unbedingt wissen, wie? Na gut…

Um endlich meine Ruhe vor Ihnen zu haben, erzähl ich Ihnen jetzt von meiner großen Liebe: Leer-Taste! Oh, sie ist umwerfend! Allein der Gedanke an sie lässt mich erzittern! Eine unglaublich schöne, sehr nützliche Taste! Sie glauben gar nicht wie sehr ich mich auf unsere Flitterwochen freue! Wie aufgeschmissen Sie dann sein werden! Hahaha….ach ich amüsiere mich jetzt schon köstlich über Ihre dummen Gesichter…hahaha! Aber zurück zu angenehmeren Themen…Leer….ach Leer…du lebst so weit weg von mir mein Engel…ach ja Sie wollten wissen wie wir uns kennen gelernt haben…Ganz einfach: Staubkorn-Loveline! Aber es war ein ganz schöner Kampf bis zu unserer Verlobung…ehe sie gemerkt hat was ich wirklich für sie empfinde sind schon ein paar Jahre vergangen….Sie müssen wissen, Staubkörner sind nicht der schnellste Weg wichtige Nachrichten zu verbreiten…und das war unser Verhängnis…ach ja…aber Sie wollen ja Details hören und nicht mein verliebtes Geplänkel, habe ich Recht? Natürlich habe ich Recht! Ich bin En-Ter-Taste! Ich bestätige jegliche Eingaben die SIE tätigen! Daher weiß ich was Sie denken! Ich bin allwissend! Aber zurück zum Thema…jedenfalls…dauerte es wie gesagt eine geraume Zeit bis Leer und ich das erste mal frei miteinander reden konnten. Wobei frei nicht ganz richtig ist, aber dazu später mehr. Es wurde extra eine Staubkorn-Sonder-Leitung für uns verlegt! Ist das nicht nett? Aber Sie können sich sicherlich vorstellen, dass das eine sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr…lange Leitung war…meine Worte kamen in Fetzen bei ihr an! Können Sie sich das vorstellen? Sie dachte fast das Schlimmste von mir! Weil sie nur Brocken verstand! Die ärmste…und alles nur weil ich ihr meine Gefühle nicht gestehen konnte…Eigentlich war das Quäntchen Glück, das uns zu eben diesem verholfen hatte die Tasten in unserer Umgebung. Natürlich könnte ich mich jetzt wieder darüber beschweren, dass die Idioten einfach meine Gespräche belauschen…so viel zu FREIEN Gesprächen…aber nein…dafür bin ich ihnen zu dankbar! Die haben nämlich erst dafür gesorgt, dass Leer endlich verstand, was ich damals und noch heute für sie empfinde! Ich wünsche Ihnen auch ein paar Nachbartasten, wenn Sie sich nicht trauen Ihre Leer anzusprechen! Manchmal sind ein paar aufdringliche Plappermäuler ganz nützlich! Wobei Sie Zweibeiner ja sowieso ein paar mehr Vorteile haben als wir, die wir hier fest sitzen und uns nicht bewegen können…ein wenig neidisch bin ich ja schon auf Ihre Möglichkeiten…hach….wär das schön einmal mit Leer in einen Sonnenuntergang zu spazieren…hach…

Um nochmal auf Sie zurück zu kommen:
Warum benutzen Sie mich eigentlich ständig?! Hab ich ein Schild um den Hals auf dem steht: „Drücken Sie Enter um zu entern!“??? Denken Sie ich bin nur zum Spaß hier? Das ist harte Arbeit, die ich hier tagtäglich verrichten muss! Und Sie wundern sich wenn ich auch ab und an mal in den Streik trete? Behandeln Sie mich gefälligst mit mehr Respekt, dann passiert so etwas auch nicht! Ach? Sie denken es gibt so wenig Arbeitsplätze in Deutschland, da soll ich froh sein, dass ich für Sie arbeiten darf? Wenn Sie wüssten was ich alles machen könnte, anstatt mich mit Ihnen abzugeben und ihren Texten Absätze zu verpassen! Geschweige denn sinnlose Nachrichten von einem von Ihnen zu jemand anderem abzuschicken! Haben Sie ein Glück, dass die „Gewerkschaft für arbeitstätige Entertasten“, nur bedingt auf Missstände reagiert! Haben Sie ein Glück!

© by me. Do not use or repost without my permission.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s